Innovationen im Blick: Rhenoflex auf der Lineapelle
Verstärkungsmaterialien zu entwickeln, bedeutet Fortschritt zu gestalten – eine Verantwortung, die Rhenoflex gerne wahrnimmt! So stand auch die Messepräsenz bei der Lineapelle in Mailand voll und ganz im Zeichen neuer Kooperationen und offener Dialoge.

Auf dem Mailänder Messegeländes findet zweimal jährlich die Lineapelle statt, eine der erfolgreichsten Veranstaltungen für Leder, Accessoires, Komponenten, Stoffe und Kunststoffe. Für das Rhenoflex-Team war es nach langer Zeit, wieder die erste Teilnahme als Aussteller. Vom 20. bis zum 22. Februar 2019 bewies die Lineapelle einmal mehr, warum ihr guter Ruf als Dreh- und Angelpunkt einer dynamischen Branche mehr als berechtigt ist. Rund 1.300 Aussteller pflegten ein kooperatives Miteinander, während die ca. 20.300 Besucher aus aller Welt sich über Neuheiten und Zukunftsaussichten informierten.

Information, Inspiration und Innovation erwarteten die Besucher auch am sehr gutbesuchten Rhenoflex-Stand. Die vielen konstruktiven und erfolgreichen Gespräche hatten vor allem die spannenden Schwerpunkte der Messepräsentation zum Thema. Etwa die Rhenoflex Green-Line Serie, die auf recycelten und nachwachsenden Füllstoffen und dem Einsatz von biologisch abbaubaren Kunststoffen fußt. Oder das effiziente Rhenoprint-Verfahren: die Zero-Waste Produktion ermöglicht die Umsetzung von kundenspezifischen Formen, die sofort einsatzfähig sind - ganz ohne Stanzen und Schärfen!

Und da der Name Rhenoflex auch ein Synonym für Fortschritt ist, erhielten die Stand-Besucher einen ersten Einblick in die neueste Entwicklung des Unternehmens: das Multi-Zone Verstärkungsmaterial. Eine Innovation, die sich einerseits durch sein geringes Gewicht und anderseits durch seine leistungsstarke, multifunktionale Verstärkungstechnologie auszeichnet. Im Fokus stehen auch hierbei, die endlosen Möglichkeiten die auf Ihre kundenspezifischen Funktionalitäten ausgerichtet werden können.

Fazit der Messetage: überwältigend! Vielen Dank an das Rhenoflex-Team vor Ort und alle, die die erfolgreiche Teilnahme an der Veranstaltung möglich gemacht haben! Wir freuen uns darauf, an den regen Austausch mit neuen Kooperationspartnern auch nach der Veranstaltung anzuknüpfen!